Öffnungszeiten


Werkstatt
Montag - Freitag
08:00 - 17:00 Uhr
Samstag - Sonntag
geschlossen

Büro
Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr
Samstag - Sonntag
geschlossen

Klimaanlagen

Damit das Auto im Sommer nicht überhitzt und im Winter die Scheiben nicht beschlagen, empfehlen wir eine regelmäßige Wartung Ihrer Klimaanlage. Wir nehmen alle erforderlichen Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten vor: vom Klimacheck, der Wartung, einer Instandsetzung bis hin zur Desinfektion zur Beseitigung von unangenehmen Gerüchen.

 

Im Übrigen hilft eine gut funktionierende Klimaanlage auch der Filtration von Hausstaubmilben, Pollen oder Schimmelsporen. Gerade für Allergiker schafft das System eine angenehme und gesunde Raumluft.

 

Mindestens einmal pro Jahr sollte eine Klimaanlage gecheckt werden.  Wir kontrollieren die Kühlleistung und wechseln ggf. das Kältemittel, Filter und Trockner. Alle Arbeiten nach einer Sicht- und Funktionsprüfung erfolgen dabei natürlich nur in Rücksprache mit Ihnen.

Alle Arbeiten an der Klimaanlage können nicht im Do-it-yourself-Verfahren erfolgen. Dazu sind eine gesonderte Ausbildung und spezielle Werkstattausrüstungsgeräte notwendig. Nur Fachwerkstätten können und sollten einen Service an Klimaanlagen durchführen. Die Desinfektion einer Klimaanlage ist erforderlich, wenn unangenehme Gerüche bemerkt werden. Bakterien-, Schimmel- oder Pilzbildung im Lüftungssystem lassen sich ohne Desinfektion und Vorsorge nicht verhindern.

Das Kältemittel wird abgesaugt und im Klimaservicegerät entfeuchtet. Gleichzeitig führt das Klimaservicegerät die Dichtigkeitsprüfung durch. Anschließend wird exakt die vom Fahrzeughersteller vorgegebene Menge Kältemittel in das System eingefüllt. Auch die abgesaugte Ölmenge wird durch Frischöl ergänzt. Mit einer Funktionskontrolle endet der Klimaservice. Ein Filterwechsel ist vom Hersteller vorgeschrieben bzw. nach bestimmten Intervallen empfohlen. Überprüfen Sie dafür Ihr Handbuch oder lassen Sie sich von Experten beraten.

Hätten Sie´s gewusst?

Jede Klimaanlage verliert im Laufe seiner Betriebsdauer Kältemittel. Es kann zu einer verringerten Kühlleistung und sogar zu größeren, kostspieligen Folgeschäden führen. Ein Klimacheck beinhaltet die Funktions- und Sichtprüfung, den Filtercheck und das Auffüllen bzw. (nach Vereinbarung) den kompletten Tausch des Kältemittels. Eine fachgerechte Entsorgung des alten Kältemittels ist selbstverständlich. Je nach Bedarf erfolgt zusätzlich die Desinfektion bzw. die Reparatur einzelner Klimaanlagenkomponenten.